Willkommen auf der Internetseite des Budo SV Gelsenkirchen 1980 e.V. Auf unserer Homepage erfahren Sie näheres über unseren Verein, Mitglieder und Kämpfer sowie über diverse Vereinsaktivitäten.

Lehrgang
...neue starke Frauen hat das Land

…neue starke Frauen hat das Land

…wieder einmal hat der Budo-Sportverein es geschafft, interessierte Frauen in einer Selbstverteidigungsgruppe zu aktivieren. Mit viel Spaß arbeiten wir hart an der Körpererfahrung, dem Gefühl für den eigenen Körper, dem Einsatz des Körpers bei Einzelaktionen und auch die „Plastikwurst“ kommt regelmäßig zum Einsatz. Da der Kurs erst am Dienstag, 23.01., begonnen hat, können neue Interessentinnen...

…wehrhafte Frauen – „lass mich in Ruhe“

…einige Male hat – in Zusammenarbeit mit dem Come back Gladbeck – ein Kurs stattgefunden, bei dem es darum geht, Frauen die Chance zu eröffnen, eigene Fähigkeiten für eine sinnvolle Selbstverteidigung zu entwickeln. Ziel ist nicht, „schwachen“ Frauen seltsame Hebeltechniken zu vermitteln, die sie gegen stärkere männliche Angreifer sowieso nicht nutzen können und Ziel ist...
...ein Samstag unter Freunden

…ein Samstag unter Freunden

Um etwas Gutes zu erhalten, haben wir uns am Samstag, 30.09. im MPG zum zweiten Mal getroffen, um mit Freunden aus Münster und Coesfeld drei wunderschöne Stunden mit Kickboxen zu verbringen. Aufwärmen, Defensivarbeit, bedingtes Sparring und Technik- sowie Konditionsarbeit standen auf dem „Stundenplan“ und mit viel Elan wurde Alles geleistet. Zur Vorbereitung auf den NRW...
Die Münsterconnection

Die Münsterconnection

Ein sonniger Sonntag-Frühabend. 18.30 – 20.00 Uhr Sparring beim Kempokai in Münster. Tolles Studio, nette Leute und viel Spaß beim Hauen und Treten. So soll es aus unserer Sicht noch häufig sein.

…und sie hatten Rhythmus im Blut

…schon zum zweiten Mal absolvierten wir in kleinem Kreis ein tolles Trommel-Seminar in unserer Halle. Geleitet von Uli schafften wir es zwischenzeitlich einige Male, diverse Rhythmen miteinander in Einklang zu bringen. Nicht nur die alten Spieler, sondern auch Samuel, Phillip und Max waren super dabei und haben über fast drei Stunden gut mitgehalten. Dafür Respekt...