Ein sonniger Sonntag, eine Nacht mit zwei Stunden Schlaf, eine Fahrt nach Köln und dann…..150 Minuten knallhartes Training im Landeskader.
Leider wurde diese Vorzugsbehandlung am 28.05. nur Lea zuteil, da wir das Training für Roman einmal ausgesetzt haben, um seine Erkältung nicht noch zu verschleppen.

Aufwärmen mit Rock´n Roll, tolle Partnerübungen, Sparring und das mit vielen Übungen, die mir schon längere Zeit aus den Augen gekommen waren, da die Notwendigkeit mangels aktiver Wettkämpfer nicht mehr gegeben war. Heute war alles auf hohem Niveau möglich und der Spaßfaktor dadurch extrem hoch.

Aber dies wird sich ab Montag ändern und der Leistungsanspruch wird erheblich angehoben.

Danke an Peter Zaar, der mir viel gutes Altes wieder ins Gedächtnis gebracht hat…und unsere Kickboxer können sich auf ein gewandeltes Training zumindest bis zum Turnier in Hamburg am 01.07. einstellen. Viel Spaß dabei!!