DSC03303

Mit viel Liebe vorbereitet und mit viel Engagement durchgeführt haben wir den Nikolaustag am Samstag genießen dürfen.

Ein wundervolles Buffet stelle alle kulinarischen Erwartungen in den Schatten und auch die Darbietungen der Kinder und Jugendlichen waren respektabel.

Zu unserem Bedauern war dies die vorletzte aktive Leistung unserer Jugendwartin Sonja, tatkräftig unterstützt von Manuela und dem „Damenteam“. Bei ihr bedanken wir uns nochmals herzlich für alles, was sie für die Jugendabteilung geleistet hat, aber nicht nur sie wird und fehlen, sondern auch ihr überaus sympatischer Sekretär namens Michael.

[nggallery id=“235″]

Geschichten und Gedichte wurden vorgetragen, ein Tanz wurde dargeboten und auch die „Alten“ trugen ihren Teil zum intellektuellen Gelingen bei.

Alles in allem waren es drei Stunden voller Höhepunkte und so hoffen wir, dass im nächsten Jahr noch eine Steigerung möglich sein wird.

Dennoch an dieser Stelle ein letztes Mal der Aufruf: Wer die vakante Stelle der/des Jugendwartin/Jugendwartes antreten möchte. sollte sich zunächst vertrauensvoll an den Vorstand wenden. Denn wir sind ein Team und niemand muss alleine viel Arbeit leisten.

So bleibt mir nun nur noch, euch allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen. Dies auch von allen Vorstandsmitgliedern.“