Nopi-Chagi: Jens Stracke beim Bruchtest

Beim Training üben wir in häufiger: den „Ap chagi nach oben“, der richtigerweise Nopi Chagi heißt. Dabei haben alle das Glück, für den Absprung der Technik den Kasten nutzen zu dürfen. Wie es richtig gemacht wird, zeigt das Foto mit Jens Stracke, der damals (vor vielen Jahren) als Blaugurt am Wettkampf „Bruchtest Hochsprung“ teilgenommen hat.

Wie ihr seht, hat er zwar das Brett bei diesem Versuch nicht zerstört, aber beeindruckend ist die Höhe von fast 2,50 m, die er erreicht. Damit sind jetzt neue Ziele gesetzt und für die Sprungstarken unter euch möge der Wettkampf beginnen.