Gürtelprüfung Kickboxen
Die Gürtelprüfung der gemischten Kickboxgruppe ist am kommenden Donnerstag, den 24.02.2011. Das gestrige Training war speziell auf diese Prüfung zugeschnitten, um den Teilnehmern eine perfekte Vorbereitung zu bieten. Trainingsinhalte waren: Vorführung von Techniken, Modellsparring sowie Kampfsituationstraining.

Ludger Hoffterheide und Michael Januschowski beim Sparring

Ludger Hoffterheide und Michael Januschowski beim Sparring

Ein Highlight der Vorbereitung – die Selbstverteidigung
Bestandteil der Prüfung wird ebenfalls „Selbstverteidigung“ sein. Diese wurde gestern als Partnerübung trainiert. Je nach Gürtelgrad gilt es verschiedene Klammer- und Würgegriffe oder Angriffe mit dem Stock abzuwehren. Die Schwierigkeit für reine Kickboxer liegt darin, sich nun mit Haltegriffen und der Abwehr „unspezifischer Angriffe“ zu beschäftigen und dennoch sinnvolle Gegenmaßnahmen vorzuführen.

[nggallery id=14]

Wichtiger Hinweis zum kommenden Donnerstag!
Die Teilnehmer der Kickbox-Prüfung mögen sich bitte gegen 19.00 Uhr einfinden, damit die Prüfung rechtzeitig beginnen kann. 
Nicht zu vergessen ist die „volle Schutzausrüstung“! Das normale Training entfällt!