Wenn es bei uns jemals Sportler gegeben hat, die sich langfristig und intensiv auf ihre nächste Danprüfung vorbereiten, so muss man wohl Marco, Melina, Timo und Kristin dazu zählen.

Diverse Lehrgänge haben sich bereits absolviert, immer etwas Gutes mit nach Hause gebrach, Routine im Leistungsvortrag vor fremdem Publikum gewonnen und mit Sicherheit an der eigenen Stärke gearbeitet.

So war es auch am Sonntag in Dortmund. Die Bilder sprechen für sich.

[nggallery id=53]